LU
Europe
België
Belgique
Česká republika
Deutschland
Eesti
France
Ελλάδα
España
Italia
Latvija
Lietuva
Luxembourg
Luxemburg
Magyarország
Malta
Nederland
Österreich
Polska
Portugal
Schweiz
Svizzera
Suisse
Slovensko
Türkiye
United Kingdom
Middle East
Lebanon
Asia
中國
Indonesia
Malaysia
Pilipinas
대한민국
台灣地區
Thailand
Việt Nam
Africa
Coming Soon
Coming Soon
North America
Coming Soon
Rider of the month
NEWS | 21 July 2020

Rider of the month: Vasile

Diesen Monat sprechen wir mit Vasile aus Moldawien, der in Treviso, Italien, lebt.

Mein Name ist Vasile. Ich bin 25 Jahre alt und komme aus Moldawien, aber ich lebe seit 2011 in Treviso, Italien. Ich arbeite hier in einem sehr großen Unternehmen, als Tester von Diagnosesystemen für Maschinen und Lastwagen. Die Leidenschaft für Motorräder war plötzlich da, es war Liebe auf den ersten Blick! Ich wusste nichts über Motorräder, wie das Getriebe funktioniert oder die Kupplung, aber das erste Mal im Sattel meiner Brixton fühlte ich mich sofort wohl. Ich betrachte mich als einen sehr glücklichen Fahrer, ich habe nur wenige Kilometer bis zur Adriaküste und eine halbe Stunde, um die Straßen der Dolomiten (Alpen) zu erklimmen. In zwei Jahren habe ich mit meinem ersten Motorrad, der Cromwell 125, bereits über 7000 km Berge und Städte ohne Probleme zurückgelegt.

1. Beschreibe mit einem Wort, warum du Motorrad fährst?

Style.

2. Was war es, das deine Aufmerksamkeit auf Brixton Motorcycles gelenkt hat?

Was mich am meisten an der Brixton begeistert hat, war ihr Retro-Design, also die Mischung aus Scrambler, Cafe-Racer und modernem Komfort in Bezug auf die Mechanik.

3. Welche Brixton fährst du und was gefällt dir daran am besten?

Ich fahre die Cromwell 125. Was mir am besten gefällt, ist das Fahrwerk. Es bietet komfortables Fahren und verbirgt gleichzeitig nicht den Motor, den Auspuff, die Räder.

4. Woher kommt deine Leidenschaft für Motorräder?

Meine Leidenschaft für Motorräder war plötzlich geboren, als mich eines Tages ein Kollege Zum Motorrad-Händler mitnahm, um eine Bike mit ihm anzusehen.

DIE LEIDENSCHAFT FÜR MEINE BRIXTON WAR PLÖTZLICH GEBOREN, ES WAR LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK!

5. Was war die verrückteste Fahrt, die du bis jetzt unternommen hast?

Die verrückteste Fahrt war, als ich an einem Tag über 350 km Bergstraßen zwischen Seen und Pässen gefahren bin. Das nächste Ziel wird eine Tour am Gardasee sein, eine Strecke von mehr als 500 km.

6. Was war der am weitesten entfernte Ort, an dem du je mit einer Brixton warst?

Ich glaube, es war die letzte Fahrt, die ich gemacht habe, zum Fedaia-See.

7. Wo ist der schönste Ort, den du mit deiner Brixton besucht hast?

Der schönste Ort ist der Passo Giau, ein Bergpass in den Dolomiten, an dem ich bereits sehr oft war.

8. Was bevorzugst du? Küstenstraßen oder Bergfahrten?

Auch wenn ich sehr nahe am Meer lebe, ziehe ich Bergfahrten vor, weil es emotionaler ist.

9. Der beste Ort, an dem das Benzin ausgeht?

Definitiv nicht in den Bergen!

Foto Copyright: Vasile

Folge ihm auf Instagram: @vasilestratan

Sein Motorrad: Cromwell 125

 

Willst du unser nächster Rider of the month werden? Dann sende uns ein Email an marketing@brixton-motorcycles.com. Wir sind auf deine Brixton Story gespannt!